AGB



HOTEL

Zimmerreservierung
Rechtlicher Hintergrund (in Anlehnung an § 535 BGB)
Wird von Ihnen ein Zimmer bestellt und die Reservierung vom Hotel bestätigt, so ist ein sogenannter Gastaufnahmevertrag oder auch Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Die Schriftform ist dabei nicht erforderlich, eine telefonische Bestellung reicht aus.

Der Abschluss des Gastaufnahme- oder Beherbergungsvertrages verpflichtet Sie sowie auch uns für die gesamte Dauer des Vertrages zur Erfüllung der vereinbarten gegenseitigen Verpflichtungen: Die Verpflichtung unseres Hotels ist es, das Zimmer entsprechend der Bestellung bereitzuhalten. Die Verpflichtung Ihrerseits als Gast besteht darin, den Preis für die Zeit (Dauer) der Bestellung des Hotelzimmers zu bezahlen.

Der Gastaufnahme- oder Beherbergungsvertrag ist nicht anders zu behandeln als jeder andere Vertrag nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch. Der Beherbergungsvertrag kann weder von Ihnen, noch von uns einseitig gelöst, also gekündigt werden. Völlig unabhängig von Zeitpunkt oder Gründen der Abbestellung besteht kein Recht auf eine kostenfreie Stornierung einer Buchung.

Stornierung
Eine Stornierung muss in Schriftform erfolgen.

Bis spätestens drei Monate vor dem vereinbarten Ankunftstag ist eine Stornierung kostenfrei.
Innerhalb der Dreimonatsfrist sind folgende Stornogebühren zu entrichten:

Bis 1 Monat vor dem Anreisetag 40 % des Arrangementpreises,
bis 1 Woche vor dem Anreisetag 60 % des Arrangementpreises,
in der letzten Woche vor dem Anreisetag 80% des Arrangementpreises.

Bei verspäteter Anreise oder frühzeitiger Abreise behalten wir uns das Recht vor, 50% des Zimmerpreises zu verlangen.

Wir sind jedoch bemüht, das Zimmer weiter zu vermieten, sodass sich für Sie die Stornokosten reduzieren oder entfallen.

Bitte Informieren Sie uns rechtzeitig bei einer verspäteten Anreise.

An- & Abreise
Sofern nicht anders vereinbart, stehen Ihnen Ihre reservierte Zimmer am Anreistag ab 17.00 Uhr zur Verfügung und müssen am Abreisetag bis 11.00 Uhr geräumt sein.


RESTAURANT

Teilnehmerzahl
Um eine sorgfälltige Vorbereitung Ihrer Feier zu sichern, muss uns spätestens vier Tage vor dem Termin der Veranstaltung die endgültige Teilnehmerzahl mitgeteilt werden. Eine danach erfolgende Abweichung, der als endgültig gemeldeten Teilnehmerzahl wird entsprechend des Arrangementpreises voll berechnet.

Stornierung
Eine Stornierung muss in Schriftform erfolgen.

Kann eine Veranstaltung nicht durchgeführt werden, ohne dass wir als Restaurant dies zu verantworten haben, entstehen folgende Stornierungskosten:

Bis spätestens vier Wochen vor Ihrem Veranstaltungstermin ist eine Stornierung kostenfrei.
Innerhalb der Vierwochenfrist sind folgende Stornogebühren zu entrichten:

Bis 1 Woche vor Ihrem Veranstaltungstermin 50% des zu erwartenden Umsatzes,
in der letzten Woche vor Ihrem Veranstaltungstermin 80% des zu erwartenden Umsatzes.

Der zu erwartende Umsatz orientiert sich an dem vereinbarten Menüpreis ausschließlich der Getränke. Sofern noch kein Menüpreis vereinbart wurde, wird der zu erwartende Umsatz anhand des preisgünstigsten Dreigangmenüs unserer Bankettkarte berechnet.

Dekoration
Um Beschädigungen der Wände vorzubeugen, ist die Anbringung von Dekorationsmaterial oder sonstigen Gegenständen vorher mit dem Restaurant abzustimmen.
Vom Veranstalter oder dessen Beauftragten mitgebrachtes Dekorationsmaterial und technische Anlagen haben den feuerpolizeilichen Anforderungen zu entsprechen.


SCHLUSSBESTIMMUNGEN

1. Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Sitz des Landgasthofs Hotel Zum Storchennest.
2. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Mainz.
3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB`s unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.